Forschungsgruppe

Mag. Anna Loch

Anna Loch
 

Anna Loch
Feldarbeit im Weißpriachtal, Lungau
 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E-Mail: anna.loch@sbg.ac.at Universität Salzburg
Fachbereich Geographie und Geologie
Tel: +43(0)662 8044 5235 Hellbrunnerstr. 34/III
Fax: +43(0)662 8044 525 AT-5020 Salzburg

Forschungsinteressen und Aktivitäten

- Natur- und Landschaftsschutz
- Kulturlandschaftsentwicklung
- Ökologie
- Nachhaltiger Tourismus

Ausbildung
2001-2004 Bachelorstudium der Geographie - Universität Salzburg
2004/2005 Auslandssemester an der Universität Zürich - Schweiz
2005-2008 Masterstudium Landschafts- Stadt- und Regionalmanagement - Universität Salzburg
seit 2005 Studium der Biologie - Universität Salzburg

 

Arbeitserfahrung

07-08/2005

Praktikum beim Amt der Landesregierung Salzburg, Abteilung 13 Naturschutz:

Bearbeitung der digitalen Biotopkartierung Salzburgs, Begleitung der Naturschutzbeauftragten bei Geländeeinsätzen, Mithilfe bei Büroarbeiten
2006 Tutoriumstätigkeit bei Prof. Dr. Herbert Weingartner - Universität Salzburg
seit 2007

Mitarbeit bei HALM (önj-Biotopschutzgruppe Heimisches Arten- und Lebensraummanagement):

Mitarbeit bei Arbeitseinsätzen im Gelände (Mähen, Rechen, etc.), Teilnahme bei Sitzungen und Tagungen, Mitarbeit bei der Biotopkartierung in Neumarkt/Wallersee
Seit 2008 Erarbeitung und Neukonzeption des Almlehrpfades Werfenweng
seit 09/2008

Praktikum beim Institut für Ökologie, Salzburg:

Restaurierung des Herbars Salzburg, Mithilfe bei verschiedenen Amphibienschutzprojekten

Publikationen

LOCH, A., 2005, Naturdenkmal Gollinger Wasserfall. In: OFR Dipl-Ing. Hermann Hinterstoisser, Land Salzburg, Abteilung 13, Referat Naturschutzfachdienst (Hrsg.): Natur Land Salzburg. Naturschutz-Informationsschrift; 12. Jahrgang; 3/2005; 7

LOCH, A., 2008, Landschaftskundlicher Themenweg Weißpriachtal/Lungau – Ein Konzept unter Berücksichtigung bestehender regionaler Wegekonzepte. Salzburg (unveröffentlichte Diplomarbeit)

<< zurück